2017-11-04 – Falkenstein

Etwa 90 Akteure werden zu erleben sein in dem neuen, spannenden Musical von Marion und Gilbrecht Schäl.
Viel Liebe und großes Engagement stecken in allen Details des neuen Werkes – ein Markenzeichen, welches das nun schon über Jahre bewährte Team auszeichnet.

„Wüstenfeuer“ beschreibt die spannende Völkerwanderung der Hebräer durch die Wüste, nämlich aus der Sklaverei in Ägypten zurück zu ihren geographischen Wurzeln.

Bei dem großen 3-teiligen Werk wird das Sinfonieorchester Markneukirchen, das Saxophonquintett Klingenthal und eine Blechbläsergruppe aus Falkenstein in Form eines Mitschnittes zu hören sein. Parallel dazu sitzt eine Band an ihren Instrumenten und bringt den Groove live in die Halle. Schauspieler, Solisten, Chor und Tänzer versetzen die Besucher in die damalige Welt und bauen zugleich eine beeindruckende Brücke in die Herzen der Menschen, die dieses Musical genießen. Ein ganzer Mitarbeiterstab steht an Licht- und Tontechnik, Kostümen und Requisiten zur Verfügung, um im Hintergrund die Bühne zum spannenden Aktionsfeld zu machen.

Sporthalle am Stadion
Jahnplatz
08223 Falkenstein

http://www.elukifa.de